Sounds für Korg 01/W-Serie, i-Serie, X-Serie, 03R/W, 05R/W
Ausgezeichnete Testergebnisse in den Fachzeitschriften KEYBOARDS und KEYS

Ein El Dorado für Freunde elektronischer Musik (KEYS)

Test in KEYBOARDS 3/1993 (Auszug), Tester: Peter Gorges, Ralf Willke
"Die Moebus Analog- und Synthesizersounds gehören definitiv an die Spitze aller derartigen Sounds, die wir von einer 01/W bisher gehört haben. Dabei - und das ist keine Selbstverständlichkeit - sind die Synthiesounds von der Sorte, wie man sie täglich im Studio zu Dutzenden verbraten muss - und jetzt auch endlich auf Abruf in einer Bank zur Verfügung hat. Wir hatten der 01/W diesen analogen Klangcharakter nicht zugetraut. Für eine gut ausgestattete Library ist dieses Soundset in unseren Augen ein Muss."

Test in KEYS 3/1993 (Auszug), Tester: Hans-Joachim Schäfer
"Das Set hält, was der Name verspricht. Es besteht tatsächlich aus hervorragenden Klängen. Es bietet ausgezeichnete Natur-Imitate [...] aber auch Klänge, die hauptsächlich in die Schublade "Synthesizer-Musik" passen. Man merkt, dass hier viel Gefühl und Liebe zum Detail im Spiel war. Es finden sich traumhaft weiche Flächen ebenso wie prägnante Attack-Klänge, rotzige Analog-Nachbildungen, frostige digital-Synthetik oder abgefahrene Effekt-Sounds - ein El Dorado für Freunde elektronischer Musik."

Super-Sounds 1 400 Programs / 400 Combis

Sounds Korg 01/W, 01/W-FD, 01R/W, 03R/W
Sounds Korg i1, i2, i3, i4s, i5s, i5m
Sounds Korg X3, X3R
Sounds Korg X5DR, 05R/W

statt 99,-EUR nur noch

EUR 14,95
EUR 14,95
EUR 14,95
EUR 14,95

Test in KEYS 3/1997 (Auszug), Tester: Matthias Sauer
"Eine Ausbeute langer Programmier-Sessions scheint das zweite Bundle für Korgs 01/W zu sein. Die Super-Sounds 2 umfassen elektronisches Material mit Trance- und Dance-Anklängen aber ebenso traditionelle Synthetik. Im Gegensatz zum ersten Werk hat sich Moebus detailliert mit dem Wave-Shaping befasst und beispielsweise Klangcharaktere im Stile der E-mu Z-Plane-Filter realisiert. Der Programmierer bedient sich hierbei unter anderem obertonreicher Sägezahn-Schwingungen, die mit den Wave-Shaping-Spektren exotisch und brachial einschlagen. Durch die Bank bieten die 200 Programs flächige und erfinderische Rohstoffe für Dance-Projekte.
Geradezu inspirativ sind die Combinations. Trance-orientierte Stücke oder elektronische Collagen sind mit diesen Klängen im Handumdrehen erstellt - so soll es sein. Zur Freude alteingesessener 01/W-Besitzer wird das Thema Wave-Shaping hier so erschöpfend wie bei keiner anderen Soundbank behandelt. Das Soundset verdeutlicht, dass die 01/W als Synthesizer mehr bietet, als ihr sonst in Fachkreisen nachgesagt wird. Wer seiner alten Workstation zu neuem Glanz verhelfen will, muss nicht länger zögern: das Angebot ist da."
Super-Sounds 2 200 Programs/Combis

Sounds Korg 01/W, 01/W-FD, 01R/W

statt 79,-EUR nur noch

EUR 14,95

M1-Sounds für 01/W, i-Serie, X-Serie, 03R/W, 05R/W

M1-Sounds lassen sich zwar nicht auf die neueren Korg-Geräte übertragen, jedoch wurde es mit meinem eigens dafür entwickelten Computer-Programm Supertool für Atari-ST-User möglich, M1-Daten als Basis für neue 01/W-Sounds zu nutzen. Das Programm übernimmt die kompatiblen Werte und errechnet neue Werte u.a. für Filter und Samples, da sich die Nachfolger darin deutlich von der M1 unterscheiden. Diese "M1-Sounds" erreichen natürlich nicht die Qualität von speziell für die 01/W und deren Ableger kreierten Sounds, können jedoch für solche Keyboarder interessant sein, die einmal in die virtuelle Klangwelt einer M1 hinein hören möchten. Peter Gorges hat es im Großen 01/W Soundtest der Fachzeitschrift KEYBOARDS 03/1993 klar offen gelegt: "Die Sounds klingen, wenn man es mit kurzen Worten beschreiben will, einfach nur etwas schlechter als 'richtige' 01/W-Sounds [...] alles ist schön bunt, aber Schätze sucht man vergeblich." Um die künstlerische Komponente braucht sich dennoch keiner Sorgen zu machen, siehe dazu Welt am Draht von Rainer Werner Fassbinder. ;) TM

Test in KEYS 3/1993 (Auszüge), Tester: Hans-Joachim Schäfer

"Die Sound-Sets Standard und Mix-Collection bieten einen guten Querschnitt durch alle Klang-Genres, die man mit den Korg-Romplern abdecken kann, was sich alleine schon daran ersehen lässt, dass sämtliche von Moebus definierten 17 Klanggattungen vertreten sind.

Die beiden Sets Synth-Standards und Super-Synth legen das Hauptgewicht auf die synthetischen Klangfarben: fetzige Brass-Klänge, eine gute Auswahl an Bässen, Synthesizer-Pads mit hartem und weichem Attack und anderes. Aber auch hier findet man Gitarren, Pianos, Orgeln und Drums.

Das Orchestral-Set beschäftigt sich - wie nicht anders zu erwarten - hauptsächlich mit Natur-Nachbildungen aus dem Konzert-Bereich. Wer Fanfaren, Oboen, Chöre, Gitarren und Saxophone benötigt, ist mit diesem Set gut bedient. Hier sind beispielsweise auch die beiden M1-Standard-Pianos Piano 8 und Piano 16 sowie der beliebte Ooh/Aah-Chor untergebracht."

Alle 2000 M1-Programs/Combis zum Paketpreis

Sounds Korg i1, i2, i3, i4s, i5s, i5m
Sounds Korg 01/W, 01/W-FD, 01R/W, 03R/W
Sounds Korg X3, X3R
Sounds Korg X5DR, 05R/W

statt 99,- EUR nur noch

EUR 14,95
EUR 14,95
EUR 14,95
EUR 14,95

Versandbedingungen

Versand nur gegen Vorauszahlung. Die Lieferung erfolgt per E-Mail im MIDI-File-Format oder im Geräte-Format. Der Aufpreis für eine Disketten-Version beträgt 14,95 EUR. Versandkosten: Deutschland 2,-EUR, weltweit 4,-EUR. Der Versand per E-Mail ist natürlich versandkostenfrei.

Um per E-Mail zu bestellen bitte hier klicken:E-Mail Oder verwenden Sie das Kontaktformular.
Sie gehen mit der Bestellung nicht automatisch eine Zahlungsverpflichtung ein. Anschließend erhalten Sie die Auftragsbestätigung mit den Kontodaten.

Widerrufsrecht | Datenschutz

Theo Möbus | Referenzen | Kontakt | Impressum | AGB | Korg | Waldorf | Yamaha