Sounds + Editor-Software für Waldorf Microwave 1
Ausgezeichnete Testergebnisse in den Fachzeitschriften KEYBOARDS und KEYS

Die auf dieser Seite angebotenen Sounds sind eigens mit meinem vielbeachteten Microwave-Editor kreiert worden. Hier drei Screenshots meines selbst geschriebenen Programms für den Atari ST, das übrigens weiterhin erhältlich ist und mit dem kostenlosen ST-Emulator STEEM auch unter Windows und Linux läuft.

Hauptmenue / Library (Abbildung mit Auszügen aus meinem Fantasy-Soundset von 1991, s.u.)
Moebus Microwave Editor - Library Page

Sound-Editor
Moebus Microwave Editor - Sound Editor

Der System-Exclusive (SysEx)-Editor. Hiermit könnnen auch Wavetables erstellt werden.
Außerdem ist er universell verwendbar mit nahezu allen MIDI-Geräten.
Moebus Microwave Editor - SysEx Editor


Des Kaisers neue Kleider


Test in KEYS 3/1993 (Auszug), Tester: Christoph Scholder
"Etwas für Nostalgiker ist das Signature-Set "Analog Legends" des Klang-Programmierers Theo Möbus, das hier noch lobend herauszustellen ist. Dieses Soundset besticht durch seine vollen, warmen Klänge, die allerdings alle so mit Modulationsmöglichkeiten ausgestattet worden sind, dass der Zuhörer an alte Zeiten zwar erinnert wird, es aber klar ist, dass diese Klänge nur von  einem zeitgemäßen, aktuellen Gerät stammen können."

Test in SoundCheck 1/1993 (Auszug), Tester: Hans-Joachim Schäfer
"Die Sounds und Multis sind ausgezeichnet programmiert und vielseitig einsetzbar. Fettes, Hartes, Trockenes, Weiches, Breites - alles ist vorhanden. Auch dieses Soundset möchte ich jedem Microwave-Besitzer dringend ans Herz legen."

Sounds Signature-Set "Analog-Legends" 64 Sounds + Multis statt 79,-EUR nur EUR 14,95
Super-Waves

Test in KEYS 4/1993 (Auszug), Tester: Hans-Joachim Schäfer
"Soundset 1 (entstanden 1991) ordnet der Programmierer selbst den Kategorien "Analog Legends", "Traditionals" und "New Electronics" zu. Die "analogen Legenden" decken - rein namentlich - einen weiten Bereich von ARP, CS80, Chroma, Moog und Prophet über Rolands JX-Serie und den Matrix bis hin zum D-50, K1 und SY77 ab. Hier wird "Fettes", "Volles", "Rotziges", "Hartes" und "Sanftes" geboten. Theo Möbus hat sich offensichtlich intensiv mit dem hervorragenden Analogfilter des Microwave, den Hüllkurven und natürlich den Wavetables beschäftigt. Filter-Sweeps, Poly-Synths, Brass- und Bass-Varianten, Synth-Strings in allen Tonlagen und Klangfarben, als Teppiche oder Solo-Klänge - alles ist zu finden. Damit sind die analogen Legenden zwar noch immer kein Ersatz für die genannten Synthesizer- Klassiker, eine durchaus akzeptable Alternative sind sie allerdings. Ein Lob an dieser Stelle gilt dem Einsatz von Modulationsrad und Druckdynamik. Nicht nur Vibrato und Filter sind mit diesen Controllern steuerbar, je nach Programm sind auch Pan-Speed, Delaytime, Waveform, Releasetime und anderes von hier aus zu erreichen."

Test in KEYS 3/1997 (Auszug), Tester: Matthias Sauer
"Das Soundset 1 (Analog-Legends, Traditionals, New Electronics, entstanden 1991) vertritt Analog-Synthesizer mit Oszillatoren in allen Fusslagen und Stimmungen. Fast immer klingen die Programme so, wie es die Display-Anzeige verspricht: ein Moog ist ein Moog und Oberheim klingt wie Oberheim. Die zweite Bank (Traditionals) des Sound-Pakets ist nach den bekannten Sparten Bass, Brass, Lead und Strings unterteilt. In dem Block "New Electronics" vermischen sich breite Flächen, raffinierte Sweeps und typische PPG-Imitate, aber auch meditative Klangfarben [...]"
Disk Analog-Legends (entspr. Signature-Set ohne Multis)
Disk Traditionals, 64 Sounds
Disk New Electronics 1, 64 Sounds
Disk New Electronics 2, 64 Sounds
supergünstiger Paketpreis

EUR 19,95

Test in KEYS 3/1997 (Auszug), Tester: Matthias Sauer
"Das Soundset 2 (Fantasy-Sounds 1-4, ebenfalls entstanden 1991) ist besonders delikat: Zahlreiche Collagensounds und andere elektronische Klangfarben mit Wavetables und dem packenden Filter zeugen sehr anschaulich von der Originalität des Programmierers. Zu den Markenzeichen gehören in erster Linie tolle Filtereffekte, pochende Atmosphären, softe wie brachiale Crossfades, kreischende Resonanz-Gelage und immer wieder spitzfindige Klangverbiegungen. In Sachen Fantasy-Sounds und Vintage-Klänge weckt Möbus sehr eindrucksvoll die Kraftreserven des Microwave. Alle Klänge zeichnen sich durch ihre beachtliche Präsenz aus."
Disk Fantasy-Sounds 1, 64 Sounds
Disk Fantasy-Sounds 2, 64 Sounds
Disk Fantasy-Sounds 3, 64 Sounds
Disk Fantasy-Sounds 4, 64 Sounds
supergünstiger Paketpreis

EUR 19,95

Versandbedingungen

Versand nur gegen Vorauszahlung. Die Lieferung erfolgt per E-Mail im MIDI-File-Format oder im Geräte-Format. Der Aufpreis für eine Disketten-Version beträgt 14,95 EUR. Versandkosten: Deutschland 2,-EUR, weltweit 4,-EUR. Der Versand per E-Mail ist natürlich versandkostenfrei.

Um per E-Mail zu bestellen bitte hier klicken:E-Mail Oder verwenden Sie das Kontaktformular.
Sie gehen mit der Bestellung nicht automatisch eine Zahlungsverpflichtung ein. Anschließend erhalten Sie die Auftragsbestätigung mit den Kontodaten.

Widerrufsrecht | Datenschutz

Theo Möbus | Referenzen | Kontakt | Impressum | AGB | Korg | Waldorf | Yamaha